Niederländer und ihre Wohnwagen

01.04.2011 - in der Kategorie: News

Die Menschen aus den Niederlande sind bekannt für ihre Begeisterung zum Campen. Warum in jedem Jahr massenhaft niederländische Mitbürger per Wohnmobil aufbrechen, ist bis heute ungeklärt. Eigentlich konnte bis jetzt niemand eine ausreichende Erklärung dafür bieten. Viele Deutschen lächeln über die gefühlten tausend Wohnmobile auf der Autobahn. Allerdings sind es wahrscheinlich wirklich gar nicht so viel oder zumindest auch nicht mehr als die hiesigen Camper.

Klar die Holländer sind für ihre Leidenschat zum Camping bekannt. Aber viele von ihnen haben ihren Wohnwagen auf einem festen Campingplatz und reisen lieben mit dem Auto an. Vor allem da die Campingplätze in den Niederlanden einen guten Standard haben und die meisten auch gern im eigenen Land campen. Natürlich gibt es auch Holländer die das Fernweh packt und die man mit ihrem Caravan sogar im bayrischen Wald entdecken kann. Im Grunde genommen findet sich auf fast jeden großen Campingplatz ein reiselustiger Holländer. Und das ist auch gut so. Die Holländer sind freundliche, tolerante Menschen die ein wenig Abwechslung unter die spießigen Camper bringen. Vor weiten Strecken hat unser Nachbar keine Angst. Die berühmten Wohnwagen mit den gelben Nummernschildern sind in Frankreich, Spanien ja sogar bis nach Griechenland zu sehen. Aber auch Deutschland und Österreich gehört zu den erklärten Reisezielen der Holländer. Wo andere bequem im Flieger sitzen quält sich unser lustiger Nachbar mit Begeisterung über die Autobanen Europas. Manche sagen dem Holländer ja seine extreme Sparsamkeit nach, die der Grund für diese günstige Reisevariante sein soll. Aber belegen kann das niemand.

Der Mythos Wohnwagen und Holländer bleibt also ungeklärt und lässt viel Raum für Spekulationen. Wenn man sich die Niederlande auf der Landkarte anschaut, fällt ja schnell auf wie klein das Land doch ist. Da braucht es nicht viele Campingplätze und man hat Holland schon durch. Da es dem Holländer wahrscheinlich genau so geht, hat er nun beschlossen sich den Rest Europas anzuschauen. Recht hat er. Reisen bildet und man lernt Land und Leute kennen. Da die Niederlanden ja vorwiegend aus flachem Land bestehen, ist ja auch verständlich das sie im Urlaub mal eine andere Landschaft genießen möchte. Daher wahrscheinlich die Begeisterung für Bayern. Die Berge und Kurven stellen eine ganz besonderer Anforderung an den Wohnwagenfahrer. Im bayrischen Wald gibt es einen kleine Urlauberort der begeistert von Holländern frequentiert wird. Allerdings eher im Winter zum Ski fahren und meistens ohne Wohnwagen. Ansonsten sollte der Rest der Autofahrer den Anblick der Wohnwagen auf deutschen Autobahnen genießen oder bei Bedarf links vorbeifahren.