Heineken Brauerei

18.11.2010 - in der Kategorie: Sehenswürdigkeiten

Das berühmte Heineken-Bier kommt aus den Niederlanden, und das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Amsterdam. Weil die Holländer sehr stolz auf ihren Exportschlager sind, bieten sie auch eine Besichtigung des alten Werkes in Amsterdam an. Gerade für Bierliebhaber könnte ein Besuch in der Heineken Brauerei sehr interessant sein. Unter dem Namen “Heineken Experience” bietet das Unternehmen den Besuchern eine interaktive, moderne Ausstellung, in der über das Produkt und seine Geschichte auf unterhaltsame Weise informiert wird.

Dabei kann man nicht von einem herkömmlichen Museum sprechen, denn es handelt sich vielmehr um ein besonderes Erlebnis. In dem historischen Gebäude werden die Besucher in die Geheimnisse des Bierbrauens eingeweiht, denn es sind noch viele original Brauutensilien zu sehen. Der Rest wird den Besuchern durch zahlreiche Computersimulationen nähergebracht, teils auf sehr amüsante Weise.

Auf einem Rundgang erfahren die Besucher alles Wissenswerte rund um das Bierbrauen und das berühmte Heineken Bier. Man darf vor dem Betreten jedes Raumes gespannt sein, was einen dort wohl erwarten wird. Das Museum verbindet gekonnt die Tradition mit modernster Technik und hält viele Überraschungen für seine Besucher bereit. In einer Simulation wird der Besucher zum Beispiel in die Lage einer Bierflasche versetzt und erlebt den kompletten Ablauf von der Abfüllung bis zur Verladung auf den LKW.

Anschließend findet natürlich auch eine Verkostung des Bieres statt und die Besucher erhalten ein kleines Geschenk. Momentan ist die alte Heineken Brauerei wegen Renovierungsarbeiten geschlossen, ist jedoch ab Oktober wieder geöffnet. Die Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren erhalten nur in Begleitung eines Erwachsenen Einlass.